• Technische Geräte

Netzwerk Personalverantwortliche.sprechen - Anerkennung ausländischer Berufsabschlüsse von Zugewanderten

Vermittlung und Unterstützung zur bestmöglichen Integration

Termin: | 10:00 - 11:30

3 Logos
Fachliche Impulse kommen von der IHK Ostwestfalen zu Bielefeld, der Handwerkskammer Ostwestfalen-Lippe zu Bielefeld und der Kreishandwerkerschaft Gütersloh-Bielefeld.

Im Rahmen des Netzwerks Personalverantwortliche.sprechen können sich Personalverantwortliche aus dem Kreis Gütersloh kennenlernen und zu ausgewählten Themenblöcken der Mitarbeitergewinnung, -bindung und -befähigung  ins Gespräch kommen. Am 6. März stellen wir das Thema 'Integration durch Arbeit'  in den Mittelpunkt und sprechen über die Anerkennung ausländischer Berufsabschlüsse von Zugewanderten und die Chancenverbesserung zur bestmöglichen Integration mit Unterstützung eines Willkommenslotsen.

 

 

Agenda

  • Begrüßung

    Nikola Weber, Geschäftsführerin pro Wirtschaft GT GmbH

    • Begrüßung und Einstieg
  • Einstiegsberatung

    Şengül Budak
    Industrie- und Handelskammer Ostwestfalen zu Bielefeld
    Berufsbildung International (Anerkennungsberatung ausländischer Berufsabschlüsse)

    • Allgemeine Informationen zum Berufsqualifikationsfeststellungsgesetz (BQFG), Welche Anerkennungen sind möglich? Welche Anerkennungsstellen sind zuständig? Welche Ergebnisse sind möglich? Was hat es mit den Anpassungsqualifizierungen auf sich?
  • Anerkennungsprozess und Qualifikationsanalyse

    Petra Sielemann
    Handwerkskammer Ostwestfalen-Lippe zu Bielefeld
    Berufsbildung (Anerkennungsberatung ausländischer Berufsabschlüsse im Handwerk)

    • Prozess der Anerkennung – Analyse nach Aktenlage
    • Qualifikationsanalyse – Feststellung über den anerkannten Berufsabschluss hinausgehender Fähigkeiten
  • Unterstützung durch Willkommenslotsen

    Maike-Selina Wittop (Willkommenslotsin, Kreishandwerkerschaft Gütersloh-Bielefeld) in Kooperation mit Margarita Hildebrandt (Bereichsleiterin Projektabteilung, Handwerksbildungszentrum Brackwede Fachbereich Bau e.V.)  als ehemalige Willkommenslotsin der Kreishandwerkerschaft

    • Unterstützung bei der branchen- und bedarfsgerechten Vermittlung

 

Zum Abschluss laden wir herzlich zum Austausch und persönlichen Gesprächen bei Snacks und Getränken ein.

Diese Angebot richtet sich insbesondere an Personalverantwortliche, Netzwerkpartner:innen und Interessierte, die Zugewanderten Beschäftigung, Entwicklungsmöglichkeiten und Bleibeperspektiven bieten wollen.

Der Veranstaltungsort wird noch bekannt gegeben.

Wir bitten um eine Anmeldung bis zum 28.02.

Anmeldung Veranstaltung

Anmeldung Veranstaltung
>

DR. MARITA REINKEMEIER

  • Unternehmensentwicklung
    Arbeitgeberattraktivität

Telefon: +49 5241 851092
E-Mail:  m.reinkemeier(at)prowi-gt.de