• Bild von Paris
  • Sehenswürdigkeit in Belgien
  • Stadtbild von Dänemark
  • Santorini
  • Natur in Irland
  • Rom
  • Schloss in Luxemburg
  • Tulpenfeld
  • Gebäude in Österreich
  • Sehenswürdigkeit in Ungarn

Initiativen und Wettbewerbe für Schulen

Es gibt zahlreiche Wettbewerbe und Initiativen für Schüler:innen und Schulen in der EU. Einige stellen wir Ihnen hier vor:

  • Europäischer Wettbewerb
    Logo
    Logo

    Der Europäische Wettbewerb ist einer der ältesten Schülerwettbewerbe Europas. Schüler:innen aller Altersstufen und Schulformen können sich hier kreativ mit aktuellen europäischen Themen auseinandersetzen. Kreativ lernend Europa entdecken und mitgestalten – das ist das Ziel des Europäischen Wettbewerbs. Der Fantasie der Schüler:innen sind dabei keine Grenzen gesetzt – ob Bilder, Collagen, Bücher, Texte, Reden, Videoclips, Interviews, Comics, Musikstücke oder Onlinebeiträge: Alles ist willkommen! Jedes Jahr gibt es ein neues Oberthema.

    Der Wettbewerb fordert zu vertiefter Auseinandersetzung mit europäischen Themen und Fragestellungen im Unterricht auf und verfolgt das Ziel, den Europagedanken zu stärken. Aufgabenstellung und Methodik bieten den Lehrkräften eine konkrete Möglichkeit, die europäische Dimension im Unterricht zu erschließen. Weitere Informationen zum Europäischen Wettbewerb finden Sie hier.

  • Jean-Monnet-Initiative

    Die Europäische Kommission hat ein neues Förderprogramm aufgelegt, welches zum Ziel hat, den Unterricht über die Europäische Union zu fördern und Schulen, Schulnetzwerken sowie Berufsbildungsanbietern (aus Erasmus+-Programmländern) offensteht. Interessierte Organisationen können über einen Zeitraum von 3 Jahren Zuschüsse in Höhe von bis zu 30.000 € beantragen. 

    Seit ihrer Einführung im Jahr 1989 waren die Jean-Monnet-Maßnahmen hauptsächlich für Hochschuleinrichtungen bestimmt. Im Rahmen von Erasmus+ 2021-2027 bieten sich nun neue Fördermöglichkeiten auch für Primar-, Sekundar- und Berufsschulen. Die Jean-Monnet-Initiative, soll Schulen und Lehrkräfte motivieren und unterstützen, ihre eigenen Methoden zu entwickeln, um eine bessere Vermittlung der EU im Klassenzimmer zu erreichen. Die neuen Aktivitäten, zu denen auch die Unterstützung der Lehrerausbildung und die Einrichtung von Netzwerken aus Schulen gehören, die im Bereich der EU-Bildung aktiv sind, werden junge Menschen auf die Gestaltung der künftigen Europäischen Union vorbereiten. Weitere Informationen erhalten Sie hier.

  • Euroscola Wettbewerb

    Für einen Tag in die Rolle einer Abgeordneten schlüpfen und Entscheidungen treffen? Das ist im Rahmen des Euroscola-Programms möglich. 

    Die teilnehmenden Schüler:innen erhalten die Gelegenheit, sich mit der Arbeitsweise der europäischen Institutionen vertraut zu machen, über Demokratie, Grundrechte und europäische Werte zu diskutieren und ihre persönlichen Ansichten zu den Entscheidungen zum Ausdruck zu bringen, die auf EU Ebene gefällt werden. Das Projekt ist für die Schüler:innen eine einzigartige Chance, den Entscheidungsfindungsprozess der EU in Form eines mehrsprachigen europäischen Jugendparlaments kennenzulernen. Euroscola online gibt den Schüler:innen die Möglichkeit, in einer Fremdsprache zu kommunizieren und Informationen auszutauschen, und macht außerdem die Bedeutung der interkulturellen Zusammenarbeit deutlich.

    Das Projekt Euroscola richtet sich an Schüler:innen im Alter von 16 bis 18 Jahren aus allen 27 Mitgliedstaaten der Europäischen Union. Die Teilnahme wird den Schulen ermöglicht, die einen Wettbewerb auf nationaler Ebene gewonnen haben. Dieser Wettbewerb wird von den Informationsbüros des Europäischen Parlaments in den Mitgliedstaaten organisiert. Weitere Informationen erhalten Sie hier.

  • Europäische Science Olympiade

    Die Europäische ScienceOlympiade (EUSO) ist ein jährlich in Ländern der Europäischen Union durchgeführter Wettbewerb für Jugendliche bis 17 Jahre in den Naturwissenschaften Biologie, Chemie und Physik. In dem Verständnis, dass moderne Wissenschaft eine Leistung von Menschen in interdisziplinären Gruppen ist, wurde die EUSO als fächerübergreifender, experimenteller Teamwettbewerb angelegt. Ziele des Wettbewerbs sind:

    • Frühzeitiges Wecken von Interesse an naturwissenschaftlichem Arbeiten
    • Anerkennung und Belohnung hervorragender Leistungen junger Menschen im Bereich der Naturwissenschaften
    • Förderung eines positiven Bildes von Wissenschaft und Forschung
    • Europaweiter Austausch von Ideen und Materialien für den naturwissenschaftlichen Unterricht

    Weitere Informationen zum Wettbewerb finden Sie hier.

  • Juvenes Translatores Übersetzungswettbewerb

    Sprachen verbinden und langfristig bringt das Sprachenlernen die Menschen zusammen und hilft uns, andere Kulturen besser zu verstehen. Vor diesem Hintergrund findet jährlich der Wettbewerb "Juvenes Translatores" für die besten Nachwuchsübersetzer:innen der Europäischen Union statt. Jedes Jahr steht der Wettbewerb unter einem anderen Motto. Bewerben können sich Sekundarschulen in allen EU-Mitgliedsstaaten. Die Teilnehmenden können beliebig aus einer der 24 EU-Amtssprachen in eine andere übersetzen. Weitere Informationen erhalten Sie hier.

Europe direct Logo

LOTTE FOOTH

  • Referentin für Europa-Arbeit
  • Leitung Europe Direct Kreis Gütersloh

Telefon: +49 5241 851403
E-Mail: l.footh@europedirect-gt.de

 

Kontakt

Europe Direct Kreis Gütersloh
Hermann-Simon-Straße 7
Haus 22
33334 Gütersloh
https://www.europedirect-gt.de 
info@europedirect-gt.de

 

Besucherinfo

Unser Büro befindet sich in den Räumlichkeiten der pro Wirtschaft GT GmbH auf dem LWl-Gelände, in der Hermann-Simon-Str. 7 in Gütersloh. Hinweise zur Anfahrt finden Sie hier.