Konsultationen

Beteiligen Sie sich an öffentlichen Konsultationen und geben Sie während der Politikgestaltung Rückmeldungen zu Initiativen der Europäischen Kommission. In öffentlichen Konsultationen können Sie Stellung nehmen zu Geltungsumfang, Prioritäten und Mehrwert neuer EU-Initiativen oder bestehende Politiken und Rechtsvorschriften bewerten. 

Weitere Informationen finden Sie unter Ihre Meinung zählt (europa.eu)

Aktuelle Konsultationen

Nachhaltiger Verkehr – neuer politischer Rahmen für die Mobilität in der Stadt: Ihre Meinung ist gefragt!
Mit Blick auf die bis 2050 zu erreichenden Klimaziele sollen mit den in dieser Initiative vorgeschlagenen Maßnahmen den Mitgliedstaaten Anreize gegeben werden, urbane Verkehrssysteme aufzubauen, die sicher, zugänglich, inklusiv, erschwinglich, intelligent, resilient und emissionsfrei sind. Mit dieser Konsultation sollen Informationen und Rückmeldungen von den wichtigsten Interessenträgern und der breiten Öffentlichkeit zu den grundlegenden Zielsetzungen des geplanten EU-Rahmens für urbane Mobilität eingeholt werden. Die Konsultation ist bis zum 23. September 2021 geöffnet. Hier gelangen Sie zu der Konsultation.

Ökologische Nachhaltigkeit – allgemeine und berufliche Bildung: Ihre Meinung ist gefragt!
Mit dem Grünen Deal ergreift die EU Maßnahmen, um den Klimawandel zu bekämpfen und alle Bürger:innen anzuregen, auf ein grüneres und nachhaltigeres Europa hinzuarbeiten. Die Europäische Kommission erarbeitet derzeit einen Vorschlag für eine Empfehlung des Rates zu Bildung im Hinblick auf ökologische Nachhaltigkeit. Ziel dieser Konsultation ist es, die Ideen und Standpunkte von Einzelpersonen und Organisationen zu dieser Initiative einzuholen, die von der Kommission im Herbst 2021 beschlossen werden soll. Die Konultation ist bis zum 24. September 2021 geöffnet. Hier gelangen Sie zu der Konsultation.

Kommission überprüft Europäische Richtlinie über die Rechte der Opfer von Straftaten: Ihre Meinung ist gefragt!
Wie gut sind Opfer von Straftaten in der EU geschützt? Die Europäische Kommission hat eine öffentliche Konsultation gestartet, um Daten, Informationen und Erfahrungen über die Anwendung der Opferschutzrichtlinie zu sammeln. Die 2015 in Kraft getretene Richtlinie gilt für Opfer von Straftaten jeglicher Art und ist ein entscheidendes Instrument auf EU-Ebene. Als Teil der EU-Strategie für die Rechte von Opfern ist die Evaluierung dieser Richtlinie eine wichtige Maßnahmen der Kommission. Die Konsultation läuft bis zum 25. Oktober 2021. Hier gelangen Sie zu der Konsultation.

 

 

LOTTE FOOTH

  • Referentin für Europa-Arbeit
  • Leitung Europe Direct Kreis Gütersloh

Telefon: +49 5241 851403
E-Mail: l.footh@europedirect-gt.de

 

Kontakt

Europe Direct Kreis Gütersloh
Hermann-Simon-Straße 7
Haus 22
33334 Gütersloh
info@europedirect-gt.de

 

Besucherinfo

Unser Büro befindet sich in den Räumlichkeiten der pro Wirtschaft GT GmbH auf dem LWl-Gelände, in der Hermann-Simon-Str. 7 in Gütersloh. Hinweise zur Anfahrt finden Sie hier.