• Niels Krieft prowi GT (c)

Ab sofort der eigene Chef

Ab jetzt auf den eigenen Baustellen unterwegs: Dennis Fan mit seiner Firma EST-Solar
Ab jetzt auf den eigenen Baustellen unterwegs: Dennis Fan mit seiner Firma EST-Solar

Kreis Gütersloh. „Es ist schon so, dass ich jetzt hin und wieder ein wenig länger schlafe“, gibt Dennis Fan zu. „Aber dafür sitze ich ja auch nicht selten bis 23 Uhr am PC und arbeite“. Materialien bestellen, Rechnungen schreiben, Kunden gewinnen – seitdem der 22-Jährige sich Anfang Juni mit seiner Firma EST-Solar selbstständig gemacht hat, ist nicht nur der Schlafrhythmus ein anderer. Auch die Arbeitszeiten, die Verantwortungen und Pflichten sind andere. Gelohnt hat sich das ganze bislang dennoch.

„Ich wollte mich schon immer frei entfalten und meine eigenen Ideen einbringen“, sagt Fan. Bevor er sich mit seiner Firma in Versmold selbständig gemacht hat, war Fan Angestellter. Dort hat er sich ebenfalls um Solarlösungen für Haushalte gekümmert – jetzt also auf eigene Faust. „Wir planen und beraten Endkunden zu Solaranlagen und bringen diese dann auch aufs Dach, beziehungsweise auf den Balkon“, erklärt der gelehrte Industriekaufmann, der nun auch zertifizierter Solateur ist. „Ich möchte individuelle Projekte umsetzten und Lösungen für die Kunden finden“.

Waren im Angestelltenverhältnis die Schichten und Aufgaben noch fest geregelt, muss sich Fan nun um alles kümmern – und, dass fast rund um die Uhr. „Ich treffe mich mit Lieferanten, fahre zu Kunden raus, bereite Baustellen vor, vermesse mit meiner Drohne die Dächer, montiere die Module und schreibe Rechnungen“, beschreibt Fan das Anforderungsprofil an einen Gründer in der Solar-Branche. Ob ihm das nicht alles zu viel werde? „Es ist schon anstrengend, aber am Ende des Tages weiß ich, dass ich die Arbeit für mich mache und, dass es sich auszahlen wird“, sagt Fan. Aktuell laufe es gut, meint Fan. Der Auftragseingang sei gut gefüllt und gemeinsam mit seinen fünf Aushilfen bringt er nun die ersten Module auf die Dächer.

Unterstützung und Informationen hat sich Fan im Vorfeld seiner Gründung bei mehreren Stellen geholt. „Meine Bank hat mich in Sachen Finanzierung gut beraten und hat vieles möglich gemacht“, sagt Fan. Darüber hinaus hat Fan die kostenlose Gründungsberatung bei der pro Wirtschaft GT in Anspruch genommen. „Die prowi hat mir bei formellen Vorrausetzungen, Fragen zu Steuern und Absicherung weitergeholfen. Und wenn sie bei speziellen Fragen auch nicht weiterwussten, kannten sie jemanden, der es wusste“, sagt Fan.

Emotionale Unterstützung gab es während der gesamten Gründungsphase von der Familie. „Meine Familie hat mich bei allen Höhen und Tiefen unterstützt – eben auch, weil sie gemerkt haben, wie sehr mir meine Selbstständigkeit und meine Geschäftsidee am Herzen liegt“ sagt Fan. Bei so viel Unterstützung lässt es sich doch gleich besser schlafen – auch wenn das wieder heißt: Viel arbeiten für die Selbständigkeit.

NILS KRIEFT

  • Standortmarketing
  • Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: +49 5241 851086
E-Mail: n.krieft(at)prowi-gt.de

PRESSEVERTEILER

Sie möchten die Pressemitteilungen der pro Wirtschaft GT erhalten? Dann klicken Sie bitte hier.

SOCIAL MEDIA 

Die prowi und der ErfolgsKreis-GT auf Social-Media.