• Tauziehende Menschen (c) shutterstock Rawpixel.com

Mitarbeitende.gewinnen - eingereichte Maßnahmen

Im folgenden finden Sie die spannenden, vielseitigen und besonderen Maßnahmen, welche die teilnehmenen Unternehmen aus dem Kreis Gütersloh eingereicht haben.

  • Bio-Circle Surface Technology GmbH

    Unternehmensname:Bio-Circle Surface Technology GmbH
    Mitarbeitende: 190, Gründungsjahr: 1985
    Maßnahme: 
    Recruiting auf soziale Kanäle verlagert und verschlankt
     

    Bio-Circle hat sein Unternehensprofil überarbeitet und das Bewerbungsverfahren vereinfacht. Es reicht nun die Beantwortung von 3 Fragen aus, um am Bewerbungsprozess teilzunehmen. Weitere Unterlagen sind nicht nötig. Zudem wird Wert auf kurze Kommunikationswege gelegt. Um, dem Unternehmen im Recruitingprozess ein Gesicht zu geben wurden die Stellenanzeigen in sozialen Kanälen mit der zuständigen Person im Unternehmen verknüpft.

    Mit dieser Maßnahme werden Recruitingkosten niedrig gehalten und die Auswahlverfahren beschleunigt. Die Qualität der Bewerber:innen hat sich seit dem merklich verbessert.

  • Hesse Vorrichtungen und Fertigungstechnik GmbH

    Unternehmensname: Hesse Vorrichtungen und Fertigungstechnik GmbH
    Mitarbeitende: 25, Gründungsjahr: 1999

    Maßnahme: 
    Wir stellen (uns) ein: Junge Nachwuchskräfte finden und binden

    Hesse Vorrichtungen hat ein Gesamtpaket für die Gewinnung junger Nachwuchskräfte aufgebaut. Dieses beinhaltet Marketing, Recruiting, Erprobung innovativer Matching-Formate zur Erhöhung der Sichtbarkeit am Ausbildungsmarkt, BANG (Ausbildung von Umschlüler:innen), Teilnahme am Girlsday sowie Schülerpraktika für MA-Kinder.

    Das Maßnahmenpaket zeigt Wirkung: alle 4 Auszubistellen sind besetzt (die Jahre davor gelang es nur vereinzelt Azubi-Stellen zu besetzen), 15 Initiativbewerbungen von Facharbeitern sind eingegangen und die Fluktutation konnte beendet werden.

  • COBUS ConCept Gmbh

    Link zum Unternehmen: COBUS ConCept GmbH
    Mitarbeitende: 156
    Gründungsjahr: 1992

    Maßnahme:
    Mit COBUS-Coins zusätzliche Benefits auswählen

    Standard-Benefits nach dem Gießkannenprinzip sind passé – neben kostenlosen Basics (Getränke, Betrieblichem Gesundheitsmanagement, Jobrad, Altersvorsorge, etc.) gibt es nun zusätzlich individuelle Angebote für Mitarbeitende (Sabattical, Spenden, Baum pflanzen, Wäscheservice, Kettensägenlehrgang, Sprachkurs, Vereins-Trikosätze, gemeinsame Trainingsangebote...). Hierzu wurde ein Cafeteria-System nach dem Vorbild eines Buffets umgestaltet. COBUS-Coins werden genutzt, um die Maßnahmen in Anspruch zu nehmen. So können Mitarbeitende frei wählen.
     

    Die Zufriedenheit der Mitarbeitenden ist mit diesesm Benefitsprogramm spürbar erhöht. Als positive Unternehmensbotschafter stärken sie das Recruiting. Einstellungserfolge werden deshalb mit der Prämie "Mitarbeitende wirbt neue Mitarbeitende" honoriert.

    Logo Cobus Concept
  • HDNET GmbH & Co. KG

    Unternehmensname:HDNET GmbH & Co. KG
    Mitarbeitende: 65, Gründungsjahr: 1999
    Maßnahme:
    Nutzung der Objctive Job Result (OJR)-Karte im Recruitingprozess

    Über die Objective Job Result (OJR) Karte werden Erwartungshaltungen und Leistungsbewertungen festgehalten, nachverfolgt, weiterentwickelt und für das Mitarbeitenden-Coaching genutzt.

    Mit dieser Maßnahme kann aufgrund der regelmäßigen Updates schneller auf Veränderungen reagiert werden. Zudem wird die Ressourceneffizienz in Projekten (Softwareentwicklung) verbessert. Die Informationsqualität für Stellenbeschreibungen ist seitdem wesentlich zielgenauer und die Sprachfähigkeit in Vorstellungsgesprächen hat sich deutlich verbessert und es fällt leichter Erwartungshaltungen für die ausgeschriebene Stelle zu konkretisieren - Bewerbende können so in Ihren Fragestellungen besser abgeholt werden.

    Logo HDNET
  • act'o-soft GmbH Informationssysteme

    Unternehmensname: act'o-soft GmbH Informationssysteme
    Mitarbeitende: 60, Gründungsjahr: 1998
    Maßnahme:
    Berufsorientierung ab der 8. Klasse wirkungsvoll gestalten

    Über den Kontakt mit Schulen, Lehrkräften und Elterm werden Schüler:innen der 8. Kl. zum Berufsfelderkundungstag eingeladen. Im Rahmen eines von den Jugendlichen fest geplanten Tagesablaufs wird der IT-Beruf über aktives ausprobieren erlebbar. Über praktische Übungen findet ein Kompetenz-Check statt. Alle Praktikant:innen werden bis zum Ende Ihrer Schulzeit weiter begleitet. Mit einem "Girls-Day" werden zudem mehr Mädchen für den IT-Beruf interessiert.

    Die Belegschaft nimmt mit hohem Engagement an den Aktivitäten teil. Das stärkt besonders die Erfolgsaussichten Nachwuchskräfte zu gewinnen. Die Wirkung ist spürbar: 2 neue Auszubildende beginnen in diesesm Jahr und im Jahr 2023 kommt ein Dualstudent dazu.

    Logo actosoft
  • ho.Systeme GmbH + Co. KG

    Unternehmensname: ho.Systeme GmbH + Co. KG
    Mitarbeitende: 59, Gründungsjahr: 2001
    Maßnahme:
    Feedback | Stimmung messen, Potentiale heben, Values festigen

    Das Unternehmen beschäfigt vornehmlich IT-Techiker im Außendienst. Nach Unternehmensübernahme (2019) wurde die Feedbackkultur über das bestehende Zielgespräch hinaus weiterentwickelt. Hierzu wurden Akteure definiert (Mitarbeitende, People & Culture, Führungskraft), Minimums an Gesprächen festgelegt sowie Mini-Stimmungsbildumfragen und eine jährliche Mitarbeiterumfragen eingeführt.

    Die Maßnahme hat Führungsrollen in den Abteilungen nun auch strategisch eingebracht. Wiederkehrenden Gespräche verändern die Kommunikationskultur und fördern das Vertrauen. Die Führungsakzeptanz wird gestärkt, neue Mitarbeitende profitieren von dem strukturierten Onboardingsprozess. Ziel ist die 360°-Feedback Methode.

    Logo ho.Systeme

Wir sind dabei! Teilnehmer Mitarbeitende.gewinnen 2022

DR. MARITA REINKEMEIER

  • Unternehmensentwicklung
    Arbeitgeberattraktivität

Telefon: +49 5241 851092
E-Mail:  m.reinkemeier(at)prowi-gt.de

Logo_WiniGT

Der Wettbewerb Mitarbeitende.gewinnnen wird unterstützt von der Wirtschaftsinitiative Kreis Gütersloh e.V..