• Technische Geräte

Starten mit zirkulärer Wertschöpfung – Workshop

Termin: | 13:00 - 17:00

Die Zukunft der Wirtschaft ist zirkulär: Produkte werden so gestaltet, dass sie ewig halten, leicht reparierbar sind und sich problemlos in ihre Einzelteile zerlegen lassen. Statt Kaufpreise bezahlen Kundinnen und Kunden Nutzungsgebühren. Gleichzeitig wandeln sich Entsorgungsunternehmen zu Lieferanten für wertvolle Ressourcen. Dieser Wandel mag utopisch, etwas naiv und furchteinflößend anders klingen, aber stellen Sie sich vor, Sie könnten mehrstufig an Ihrem Produkt verdienen.

Veranstaltungsort: Bio-Circle Surface Technology GmbH, Berensweg 200, 33334 Gütersloh

Mithilfe der von der Effizienz-Agentur NRW angebotenen „CIRCO“-Methode gelingt es Unternehmen, eigene zirkuläre Produkte und Geschäftsmodelle zu entwickeln. Dieser Starter-Workshop ist geeignet für alle, die sich zu dieser Methode informieren und/oder sie ausprobieren möchten. Zunächst geht es um die Analyse der Wertschöpfungskette: Wo entstehen Wertverluste? Wo verliert mein Produkt seinen Wert? Und aus welchen Verlusten lassen sich mit zirkulären Denkansätzen Chancen generieren?

Gastreferentinnen sind Anja Vogel und Ines Haydn von der Effizienz-Agentur NRW. Eine Stunde vor der Tagesordnung haben Teilnehmer:innen die Möglichkeit zu einer Werksbesichtigung bei der Bio-Circle Surface Technology GmbH. Das Unternehmen ist seit Jahren Vorreiter bei der Anwendung zirkulärer Denk- und Geschäftsmodelle.

Im August 2024 wird es einen weiteren Workshop geben mit dem Schwerpunkt: Zirkuläre Geschäftsstrategien. Die Workshops können unabhängig von einader besucht werden.

Hier geht es zur Anmeldung.

Die Veranstaltung findet im Rahmen der Initiative “CirQualityOWL plus” in Kooperation mit der Food-Processing Initiative e.V. (FPI), der pro Wirtschaft GT, dem VDI und der Effizienz-Agentur NRW statt und wird durch Mittel der Europäischen Union finanziert (EFRE NRW).

PETER BRÜNLER

  • Unternehmensentwicklung
    Transformation | Nachhaltigkeit

Telefon:+49 5241 851461
E-Mail:  p.bruenler(at)prowi-gt.de