• Technische Geräte

Energie.Kosten.zähmen – Kompaktkurs

Termin: | 15:00 - 17:00

Die Kosten für Energie steigen. Für hohe Energiekosten gibt es auch Ursachen und rentable Lösungsmöglichkeiten im eigenen Betrieb. Wir unterstützen Sie, gute und zukunftsfähige Energie-Lösungen für Ihr Unternehmen zu finden.

Deshalb organisieren wir für Sie den Kompaktkurs Energie.Kosten.zähmen. Darin geht es um Energie-Grundbegriffe, Effizienz, Eigenversorgung und Zukunfts-Investitionen. Sie sparen Zeit, weil wir vorsortieren, informieren, Rechenhilfen geben, Impulse setzen und Fördermöglichkeiten aufzegen.

Agenda:

  1. Wie setzen sich meine Energiekosten zusammen? Wo finde ich die benötigten Daten und wie sollte ich sie aufbereiten/zusammenschreiben?
  2. Was ist ein Lastgang? Warum sind Lastgänge für viele Überlegungen essenziell? Wo kriege die notwendigen Daten her?
  3. Wo verbrauche ich wann wieviel Energie (Strom)? Welche Anlagen sind meine Energiefresser und somit extra-riskant? Welche Entscheidungen kann ich (nur) mit diesem Wissen treffen?
  4. Wo wird üblicherweise Energie verschwendet? Wie stelle ich Verschwendung schnell und effektiv ab? Wer hilft mir energie-effizienter zu werden?
  5. Für Investitionen in Energie/Effizienz/Erzeugung braucht es neue Blickwinkel auf Kauf-Entscheidungen. Altes BWL-Grundwissen führt seit Jahren zum Investitionsstau. Wir zeigen neue Denkmodelle.
  6. Für wen und wo lohnt sich Eigenerzeugung? (Die letzten 5 Punkte haben auf diese Fragestellung hingearbeitet!)
  7. Wie kann ich die oben genannten Fragen und Denkschritte nutzen, um Verschwendung und Mehrkosten in anderen Bereichen zu zähmen (Ressourcen, Qualität, Arbeitsschutz, …)?
  8. Welche Angebote kann ich nutzbringend einkaufen und/oder fördern und finanzieren lassen?

Anmeldung Veranstaltung Energie.Kosten.zähmen – Kompaktkurs

PETER BRÜNLER

  • Unternehmensentwicklung
    Transformation | Nachhaltigkeit

Telefon:+49 5241 851461
E-Mail:p.bruenler@prowi-gt.de