• Technische Geräte

Agile Arbeitsmethoden für den Arbeitsalltag

Termin: | 18:30 - 20:00

Das Karrierenetzwerk für Frauen in Fach- und Führungspositionen besteht seit 2018. Initiiert wurde das Netzwerk von Jelena Woijack (leitende Ingenieurin), der Gleichstellungsstelle der Stadt Halle (Westf.) in Kooperation mit der pro Wirtschaft GT, der Wirtschaftsförderung im Kreis Gütersloh.

Agile Methoden sind längst nicht mehr nur im Bereich der Softwareentwicklung und des Projektmanagements anzutreffen. Auch im Alltag können wir von den Vorteilen agiler Arbeitsweisen profitieren. Agile Methoden helfen dabei schneller auf Veränderungen zu reagieren und bessere Ergebnisse zu erzielen.

Rolf Klashinrichs zeigt auf, wie Sie durch einfache Tools und Techniken mehr Flexibilität und Effizienz in Ihren täglichen Ablauf bringen. Sie erfahren, wie Sie der Einsatz agiler Methoden beispielsweise im Zeitmanagement, in der Projektplanung und der Kommunikation unterstützen kann. Durch Task Boards und Timeboxing können Sie Ihre Aufgaben besser strukturieren und Prioritäten setzen. Der Referent zeigt auf, wie Sie agile Meetings effizient gestalten und Sie regelmäßige Feedbackschleifen in Ihren Arbeitsalltag integrieren können.

Dies ist eine Veranstaltung vom Karrierenetzwerk für Frauen in Fach- und Führungspositionen. Im Flyer finden sich weitere Informationen sowie eine Übersicht über die Veranstaltungen des Karrierenetzwerks.

Referent: Rolf Klashinrichs, Inhaber von MORE RESULTS, Teamentwickler, Moderator, Coach

Ort: IMA Innovationsmanufaktur Gütersloh, Langer Weg 7b, 33332 Gütersloh

Anmeldeschluss: 01. Februar 2024

Link zur Anmeldung

DR. MARITA REINKEMEIER

  • Unternehmensentwicklung
    Arbeitgeberattraktivität

Telefon: +49 5241 851092
E-Mail:  m.reinkemeier(at)prowi-gt.de