Anregungen, Expertise und Ausblicke für das eigene Kraftpaket

Der Futurist und Keynote Speaker Sven Göth blickt am 04. November gemeinsam mit den Teilnehmenden ins Morgen

Kreis Gütersloh. Der Wandel steht vorm Unternehmenstor. Sei es der digitale Wandel, der mit entsprechenden Geschäftsmodellen im Gepäck anklopft, oder neue Entwicklungen und Anforderungen in Sachen Innovations- wie Unternehmenskultur, die auf die Unternehmen einwirken. Wie begegnen Unternehmen aus dem Kreis Gütersloh diesen Herausforderungen und Trends? Welche Impulse lassen sich für die eigene Arbeit gewinnen? Und was kommt in Zukunft noch auf uns zu? All diesen Fragen widmet sich am Donnerstag, 04. November, die kostenlose Online-Veranstaltung ‚Kraftpakete schnüren – Unternehmensentwicklung vorantreiben‘, organisiert von der pro Wirtschaft GT.

„Wir möchten unseren Teilnehmerinnen und Teilnehmern helfen, Ihre eigenen Kraftpakete zu schnüren, Ihre eigenen Wandlungsprozesse anzustoßen. Deshalb werden wir am 04. November fachliches Know-How und frische Impulse mit auf den Weg geben“, sagt Dr. Marita Reinkemeier von der pro Wirtschaft GT. Dafür wird zunächst in die Region geblickt. Im Rahmen einer Podiumsdiskussion sprechen Kerstin Hochmüller (Marantec), Britta Beez (GARANT), Christian Nüßer (Venjakob Maschinenbau), Christian Hülsewig (Schüttflix) und Michael Deitert (Volksbank Bielefeld-Gütersloh) über nachahmenswerte Beispiele für gelungene und zukunftsfähige Wandlungsprozesse. Moderiert wird die Runde von Katrin Helena Ernst (BertelsmannStiftung).

Im Anschluss können die Teilnehmerinnen und Teilnehmer selber ins Sprechen, Arbeiten und Nachdenken kommen. An einem von fünf frei wählbaren, virtuellen Thementischen beschäftigen sich die Beteiligten dann mit vielfältigen Innovationsthemen. Begleitet werden die Thementische durch jeweilige Experten in diesem Gebiet. So geht es gemeinsam mit Corinna Spaeth (CS Consulting) darum, das Feuer der Innovationskraft zu entfachen. Christian Terhechte (Neuland Medien) betreut den Tisch zum Thema ‚Digitaler Vertrieb‘. Nadine Niewöhner und Laban Asmar (IdeenTriebwerk Paderborn) begleiten den Tisch rund um das Thema ‚Corporate Innovation‘, Christian Kürpick (Mittelstand-Digitalzentrum Ruhr-OWL) schaut im Rahmen eines ‚Quick Check‘ auf die Digitalisierungsstrategie der Teilnehmenden. Dr. Alexandra Heinzelmann (Innomind-Business Coaching) und Sven Göth (Digital Competence Labs) beschäftigen sich am ihrem Tisch mit dem Themenbereich ‚New Work‘.

„An den fünf Tischen können unsere Teilnehmerinnen und Teilnehmer miteinander zu verschiedenen Themen ins Gespräch kommen, Experten befragen und ihre ganz eigenen Impulse mitnehmen, die für ihre Arbeit und ihre Projekte wichtig sind“, sagt Matthias Vinnemeier von der pro Wirtschaft GT.

Im Anschluss an die Thementische folgt zum Abschluss ein Blick in die Zukunft. Ganz ohne Glaskugel erklärt Sven Göth, Experte für Transformation und Veränderung, warum Unternehmen bereits jetzt Veränderungsprozesse und Innovationen für die Zukunft einleiten sollten, um sich entscheidende Vorteile für die kommenden Jahre zu sichern.

Die Veranstaltung findet mit Unterstützung der Volksbank Bielefeld-Gütersloh statt und startet um 15.15 Uhr. Eine Anmeldung ist unter www.prowi-gt.de möglich. Dort findet sich auch ein Veranstaltungsflyer zum Download.

NILS KRIEFT

  • Referent für Standortmarketing
  • Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
  • Netzwerk "Neu im Kreis Gütersloh"
  • zdi-Zentrum pro MINT GT

Telefon: +49 5241 851086
E-Mail: n.krieft(at)prowi-gt.de

PRESSEVERTEILER

Sie möchten die Pressemitteilungen der pro Wirtschaft GT erhalten? Dann klicken Sie bitte hier.

SOCIAL MEDIA 

Die prowi und der ErfolgsKreis-GT auf Social-Media.