Innovations.Kreis.GT

Mit dem Innovations.Kreis.GT bietet die pro Wirtschaft GT eine Plattform, die den Austausch zwischen Industrie und Wissenschaft sowie die Bildung eines lebendigen Netzwerks fördert.

Vom Sensor zur Datenanalyse

Data Science verstehen, erleben und erfolgreich anwenden

Mit der Reihe ‚Vom Sensor zur Datenanalyse‘ möchten wir interessierten Unternehmen den Einstieg in die Datengenerierung, –analyse und –auswertung ermöglichen. Sie gliedert sich in vier Veranstaltungen, wobei eine Teilnahme an einer Veranstaltung nicht Voraussetzung für die Teilnahme an den Folgeveranstaltungen ist.

2. Termin: Wie funktioniert ein Data Science Projekt?

Dienstag, 28. April 2020 | 17.00 Uhr | Ort wird noch bekannt gegeben

Im Rahmen der digitalen Transformation steigen die Datenmengen enorm an, die innerhalb und außerhalb von Unternehmen generiert werden. Der Mehrwert der Digitalisierung wird erst voll ausgeschöpft, wenn diese Daten auch genutzt werden. Data Science bietet eine Vielzahl an Methoden und Algorithmen, um Wissen aus Daten zu extrahieren. Damit Unternehmen der Einstieg in die Nutzung von Data Science gelingt, ist es wichtig, zum einen sinnvolle Anwendungsfälle zu identifizieren, zum anderen aber auch, sich die Besonderheiten von Data Science Projekten und dessen Projektmanagement bewusst zu machen.

Der Vortrag zeigt auf, wie erste Use Cases identifiziert werden können. Anhand eines konkreten Anwendungsfalls aus der Praxis werden die verschiedenen Prozessphasen eines Data Science Projekts - standardisiert beschrieben durch das Prozessmodell CRISP-DM - vorgestellt und besprochen. Der Vortrag schließt mit Handlungsempfehlungen für die erfolgreiche Einführung von Data Science und der Etablierung einer Datenkultur in Unternehmen.

Referenten:

Dr. Aleksandra Klofat, Data Scientist, DATEN VERSTEHEN

Dr. Meike Wocken, Datenliebe

Prof Stefan Berlik, Fachbereich Ingeniurwissenschaften und Mathematik

Moderation:

Matthias Vinnemeier, Referent für Innovation und Digitalisierung, pro Wirtschaft GT GmbH

Hinweis: Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

 

Weitere Themen und Termine der Data Science-Reihe:

  • Datenarchitekturen und Mitarbeiterkompetenzen (der Termin wird zeitnah bekannt gegeben)
  • Data Science live erleben (der Termin wird zeitnah bekannt gegeben)

Zur Anmeldung