Kreativität fördert Innovation

Kreis Gütersloh

Leistungsfähigkeit erhalten und Wandel angstfrei zulassen

Die Gesunderhaltung der Beschäftigten ist ein zentraler Innovationsfaktor in Unternehmen, gerade auch in digitalen Veränderungsprozessen. Angst vor Veränderung jedoch kann krank machen und Innovation hemmen. Zwei wichtige Aspekte dazu werden die beiden heutigen Impulsvorträge thematisieren: Leistungsfähiger durch gesunden Schlaf 80% der Erwerbstätigen schlafen schlecht – das hat Auswirkungen auf das persönliche Wohlbefinden und die Leistungsfähigkeit. Was führt überhaupt zu Schlafstörungen? Welche Möglichkeiten gibt es, zur Ruhe zu kommen und endlich wieder besser zu schlafen? Die „Angst vor dem Unbekannten“ begreifen und besiegen. Bei vielen Beschäftigten gibt es große Ängste, dass sich durch die „drohende“ Digitalisierung alles zum Schlechteren ändern wird. Jedoch bietet der Wandel auch für (ältere) weniger digital-affine Menschen Chancen. Wie kann Ängsten und Ressentiments gegenüber neuen (technologischen) Entwicklungen begegnet werden? Wie können kognitive Verzerrungen durch Analyse und Umdeutung bearbeitet werden?

Termin:
Donnerstag, 26. November, 10 bis 12 Uhr

Referierende:
Elke Finke | Dipl.-Pädagogin | Leiterin Kompetenzzentrum BGM NRW
Dr. Alexander Stich | Dipl.-Psychologe | Fortbildungsakademie der Wirtschaft Bielefeld/Paderborn

Veranstaltungsort:
Kreishaus Gütersloh, Herzebrocker Str. 140, 33334 Gütersloh

Anmeldung: Bitte melden Sie sich verbindlich bis zum 16. November 2020 über unser Online-Anmeldeformular an.