Karrierenetzwerk für Frauen in Fach- und Führungspositionen

Wie gehen die Frauen in Fach- und Führungspositionen im Kreis Gürersloh mit der Corona-Krise um?

Wir laden Sie herzlich zum Austausch ein! Bringen Sie Ihre aktuellen Themen mit und vernetzen Sie sich im Karrierenetzwerk in Halle.

Lernen Sie an diesem Tag auch Sandra Werner kennen. Als neue Gleichstellungsbeauftragte in Halle (Westf.) setzt Sie die Arbeit von Eva Sperner fort, die sich im April diesen Jahres in den Ruhestand verabschiedet hat.
 

Dienstag, 21. Juli 2020 | 18 bis 19:30 Uhr

je nach Krisenlage entweder vor Ort in der Remise in Halle oder online via ZOOM


Wir bitten um Anmeldung bis zum 15. Juli 2020. Die Gruppengröße ist begrenzt.

Zum Anmeldeformular

 

Das Karrierenetzwerk für Frauen in Fach- und Führungspositionen wurde im Jahr 2018 von der Stadt Halle und der pro Wirtschaft GT ins Leben gerufen. Die Gleichstellungsbeauftragte in Halle (Westf.) Sandra Werner setzt die Arbeit Ihrer Vorgängerin Eva Sperner im Karrierenetzwerk für Frauen in Fach- und Führungspositionen fort - zusammen mit Ihren Mitstreiterinnen Jelena Woijack als Initiatorin des Netzwerks und Marita Reinkemeier von der pro Wirtschaft GT.