New Work. New Rules. Old Offices?

Kreis Gütersloh

Das Büro als Innovationsfaktor

Warum sollten Unternehmen und Ihre Beschäftigten in sogenannte neue Arbeitswelten aufbrechen? Worin liegt der Nutzen, vor allem, wenn es doch offensichtlich gut läuft? Deutsche Unternehmen gehören in der Regel zu den Innovationen in deren Industrien. Um auch weiterhin die Fortschritte und vor allem den Vorsprung zu sichern, bedarf es neuer Arbeitsweisen, die die Innovationskraft und -geschwindigkeit deutlich erhöhen. Diese neuen Arbeitsweisen benötigen eine neue Konditionierung des Büroraums mit Konzepten, die neue Herausforderungen an die Unternehmensressourcen Prozesse, Technologie, Raum und Mensch stellen.
Dieser Impulsvortrag ermöglicht Perspektivwechsel. Er unterstützt Führungskräfte darin, Ihre Unternehmenssituation zu reflektieren und Strategien für den Wandel zu entwickeln.

Vertiefung - „Der Prozess zum passgenauen Multi-Purpose Space“
Eine neue, zusammenarbeitsfördernde Arbeitsumgebung ist ein Asset, welches die Innovationskraft deutlich fördern kann. Deshalb ist es notwendig genau zu ermitteln, wie das Unternehmen, die Abteilungen und jeweiligen Bereiche arbeiten. Wie sind die jeweiligen Arbeitsstile? Welche persönlichen emotionalen Hürden gibt es? Wie stellt man die Privatsphären des Einzelnen sowie der Gruppen her? Was bedeutet dies für die Unternehmenskultur? Wann tritt der Return on Investment ein?
In diesem Beitrag werden die für ein individuelles und passgenaues Flächenkonzept notwendigen Prozessschritte praxisnah aufgezeigt.

Speedwalk
Bei einem Speedwalk durch die Arbeitswelten der Reply AG bieten sich Möglichkeiten mit Experten und Besucher*innen ins Gespräch zu kommen. 


Die Veranstaltung richtet sich insbesondere an Arbeitgeber*innen, Führungskräfte, Personalverantwortliche, Betriebsräte und alle Interessierten aus kleinen und mittelständischen Unternehmen sowie Kommunen im Kreis Gütersloh, die sich strategisch und operativ mit digitalem Wandel, neuen Arbeitsprozessen und agilen Arbeitswelten auseinandersetzen.

 

Referent:
Ralf Freter, Workplace Consultant, Learning + Innovation Center EMEA Steelcase AG

Moderatorin:
Dr. Marita Reinkemeier, Referentin für Unternehmenskultur, pro Wirtschaft GT GmbH

Veranstaltungsort:
Reply AG, Gütersloh

In Kooperation mit der pro Office Büro- und Objekteinrichtung Vertriebsgesellschaft mbH.

 

Die Teilnahme ist kostenfrei, die Teilnahmezahl begrenzt.

Anmeldeschluss ist der 3. Februar 2020.


Zur Anmeldung

Dienstag, 11. Februar 2020 | 17:30 bis 19:30 Uhr | Reply AG, Bartholomäusweg 26, 33334 Gütersloh