Gesundheitsmanagement

So klappt's! Betriebliches Eingliederungsmanagement in der Praxis
Hilfen für den Umgang mit Langzeiterkrankten im betrieblichen Alltag

Was ist eigentlich BEM? Wie läuft das BEM-Verfahren in der Praxis ab? Welche konkreten Maßnahmen kann ein Arbeitgeber umsetzen? Welche Vorteile ermöglicht BEM für Arbeitgeber?

Das betriebliche Eingliederungsmanagement hilft, die Beschäftigungsfähigkeit trotz längerer oder wiederholter Krankheitszeiten dauerhaft zu sichern. Dies gilt insbesondere für kleine und mittelständische Unternehmen, die längere Ausfälle schwerer überbrücken und finanzieren können.

Fachliche Informationen werden in dieser Veranstaltung mit hilfreichen Tipps und konkreten Praxisbeispielen abgerundet.

Fachreferentinnen:
Sabine Schröder, Unternehmens-Netzwerk INKLUSION - ein Projekt der BAG abR e.V., Bielefeld
Elke Finke, Fortbildungsakademie der Wirtschaft (FAW) gGmbH, Bielefeld
Anette Brummel, DRV BUND, Bielefeld

Termin:

Donnerstag, 19. April 2018 | 14.00 bis 17.00 Uhr | Kreishaus Rheda-Wiedenbrück, Sitzungssaal 2, Wasserstraße 14, 33378 Rheda-Wiedenbrück

Zur Anmeldung


Verrückt nach Arbeit - Psychische Belastungen am Arbeitsplatz

Eine Arbeit ohne psychische Belastung ist genauso wenig denkbar und wünschenswert wie eine Arbeit ohne jede körperliche Belastung. Ähnlich wie bestimmte Ausprägungen körperlicher Belastung gesundheitsgefährdend sein können, kann aber auch die psychische Belastung bei der Arbeit gesundheitsbeeinträchtigende Wirkungen haben.

Ab wann beeinträchtigt die psychische Belastung die Gesundheit? Was kann man als Arbeitgeber vorbeugend tun? Wir führt man eine Gefährdungsbeurteilung zu psychischen Belastungen durch?

Diese Fragen werden praxisnah beleuchtet und gemeinsam diskutiert. Konkrete Beispiele aus der Praxis ergänzen die fachlichen Informationen.

Fachreferentinnen:
Sabine Schröder, Unternehmens-Netzwerk INKLUSION - ein Projekt der BAG abR e.V., Bielefeld
Elke Finke, Fortbildungsakademie der Wirtschaft (FAW) gGmbH, Bielefeld

Termin:

Montag, 8. Oktober 2018 | 10.00 bis 13.00 Uhr | Kreishaus Gütersloh, Sitzungsraum 3, Herzebrockerstraße 140, 33334 Gütersloh

Zur Anmeldung

Diese Veranstaltungen werden in Kooperation mit dem Unternehmens-Netzwerk INKLUSION angeboten.
Infos: www.unternehmens-netzwerk-inklusion.de