Eingliederungsmanagement

19. Oktober +++ AUSGEBUCHT+++

So klappt’s!
Betriebliches Eingliederungsmanagement in der Praxis Hilfen für den Umgang mit Langzeiterkrankten
im betrieblichen Alltag

Was ist eigentlich BEM? Wie läuft das BEM-Verfahren in der Praxis ab? Welche konkreten Maßnahmen kann ein Arbeitgeber umsetzen? Welche Vorteile ermöglicht BEM für Arbeitgeber?

Das betriebliche Eingliederungsmanagement hilft, die Beschäftigungsfähigkeit trotz längerer oder wiederholter Krankheitszeiten dauerhaft zu sichern. Dies gilt insbesondere für kleine und mittelständische Unternehmen, die längere Ausfälle schwerer überbrücken und finanzieren können.

Fachliche Informationen werden in dieser Veranstaltung mit hilfreichen Tipps und konkreten Praxisbeispielen abgerundet.

Hier finden Sie das detaillierte PROGRAMM.

Fachreferentinnen:
Sabine Schröder, Unternehmens-Netzwerk INKLUSION - ein Projekt der BAG abR e.V., Bielefeld
Elke Finke, Fortbildungsakademie der Wirtschaft (FAW) gGmbH, Bielefeld
Anette Brummel, DRV BUND, Bielefeld

Donnerstag, 19. Oktober 2017 | 15.00 bis 17.30 Uhr | Kreishaus Gütersloh, Sitzungssaal 1, Herzebrocker Straße 140, 33334 Gütersloh

Diese Veranstaltung ist ausgebucht!!!

Diese Veranstaltung wird in Kooperation mit dem Unternehmens-Netzwerk INKLUSION angeboten.
Infos: www.faw.de