Online-Informationsvortrag zum Bundesprogramm Ausbildungsplätze sichern

In Zusammenarbeit mit der Agentur für Arbeit Gütersloh

Das Bundesprogramm "Ausbildungsplätze sichern" ist am 01.08.2020 in Kraft getreten und kann ab sofort bei Ihrer zuständigen Agentur für Arbeit beantragt werden.

Durch das Förderprogramm sollen der Erhalt und der Ausbau von Ausbildungsplätzen (dazu zählen auch ausbildungsintegrierende duale Studiengänge) während der Corona-Pandemie gefördert werden.

Das Förderprogramm unterstützt kleine und mittlere Ausbildungsbetriebe (KMU) u.a. durch folgende Maßnahmen:

  • Ausbildungsprämie (Ausbildungsangebot fortführen) von einmalig 2.000 Euro pro Auszubildenden.
  • Ausbildungsprämie plus (Ausbildungsangebot erhöhen) von einmalig 3.000 Euro pro Auszubildenden.

Antragsberechtigt sind Unternehmen (KMU), die durch die Corona-Krise in erheblichem Umfang betroffen sind. Davon wird ausgegangen,

  • wenn die Beschäftigten in der ersten Hälfte des Jahres 2020 wenigstens einen Monat in Kurzarbeit  gearbeitet haben (es besteht keine Relevanz darin, ob Kurzarbeit für den gesamten Betrieb oder eine Betriebsabteilung bestand)
  • oder der Umsatz in den Monaten April und Mai 2020 um durchschnittlich mindestens 60 % im Vergleich zum Vorjahreszeitraum eingebrochen ist.

Weitere Informationen zum Förderprogramm finden Sie hier.

Referent: Christian Roebers, Teamleiter Arbeitgeber-Service (Agentur für Arbeit Gütersloh)

Anmeldung: Wir bitten um eine vorherige Anmeldung über das folgende Online-Formular.

Veranstalter: pro Wirtschaft GT GmbH | Agentur für Arbeit Gütersloh

 

Mittwoch, 02.09.2020 |11 bis 11.45 Uhr| Online-Vortrag

 

 

Anmeldung

Anmeldung Online-Vortrag Ausbildungsprämie

Anmeldung