(Lokal-)Journalismus im digitalen Wandel – immer geht 'ne neue Tür auf, irgendwo?!

Die Medienlandschaft befindet sich im Wandel. Die Arbeit in den Redaktionen wird digitaler und auch die Mediennutzer setzen zunehmend auf digitale Inhalte – und das am liebsten kostenlos.

Auch im Kreis Gütersloh nimmt die Medienvielfalt ab. Zeitungsredaktionen schließen oder werden verlagert. Was bedeutet das für unabhängige Berichterstattung? Wie können Verlage und Medienunternehmen mit dem digitalen Wandel umgehen?

Diese und weitere Fragen diskutieren wir am

Dienstag, 21. April 2020 | ab 18 Uhr | in der Aula des Städtischen Gymnasiums, Schulstr. 18, 33330 Gütersloh

Input:
Gavin Karlmeier (Digitalberater)

Podiumsdiskussion:
Klaus Schrotthofer (Geschäftsführer Mediengruppe Neue Westfälische)
Carsten Schoßmeier (Chefredakteur Radio Gütersloh)
Gavin Karlmeier (Digitalberater)
N.N.

Moderation:
Sören Oelrichs

Anmeldung

Journalismus

Journalismus