Kommunen

Neben der Anwerbung neuer Ärztinnen und Ärzte gibt es viele weitere Möglichkeiten, um die medizinische Versorgung in der eigenen Kommune zu sichern. Diese reichen von der Teilzeitpraxis über den Ausbau der ärztlichen Assistenz bis hin zu telemedizinischen Angeboten. Welche Lösung für Ihre Gemeinde geeignet ist, ermitteln wir mit Ihnen gemeinsam. Gerne beraten und begleiten wir Sie individuell und analysieren die Situation vor Ort mit allen Beteiligten. So finden wir gemeinsam Lösungsmöglichkeiten und unterstützen Sie auf Wunsch bei weiteren Schritten.

Leistungen der Servicestelle:

  • Erstgespräch und Analyse-Workshop für Ort: Was können Kommunen tun?
  • Daten und Fakten über die medizinische Versorgungssituation in der Kommune
  • Projektentwicklung (zum Beispiel für MVZs, Gesundheitszentren, Telemedizinstrukturen, Mobilitätskonzepte)
  • Umsetzungsbegleitung (zum Beispiel Verankerung der neuen Ärztin / des neuen Arztes in der Gemeinde)
  • Fördermittelakquise
  • Standortmarketing