Wer die Wahl hat…

Raus in die Natur: (v.l.) Marion Lauterbach, Albrecht Pförtner, Carmen Müller (alle pro Wirtschaft GT) und Verls Bürgermeister Michael Esken stellten neue Freizeitangebote im Kreis Gütersloh vor (Foto: Neue Westfälische).

Neuigkeiten zur Freizeitgestaltung im Kreis Gütersloh

Kreis Gütersloh. Pünktlich zum Saisonstart gibt es viele neue Angebote, die nur darauf warten, von den Bewohnern und Besuchern des Kreises Gütersloh ausprobiert und entdeckt zu werden. Die Sonne tut ihr übriges dafür, alle hinter dem Ofen hervorzulocken. Ob auf dem Rad oder per Pedes: rein ins pralle Leben im Kreis Gütersloh!

Vielfältiges Angebot auf einen Blick!
Knapp 400 Einträge aus den Bereichen Ausflugsziele, Freizeitangebote, Gärten und Parks sowie Museen enthält der neue Online-Freizeitkompass. Per Mausklick kann nun ein individuelles Programm für die eigene Freizeitplanung oder den angekündigten Freundes- oder Familienbesuch zusammengestellt werden.  Auch für Hotels und Unternehmen, die ein Rahmenprogramm für Ihre Gäste oder Seminarteilnehmer planen möchten, bietet der neue Online-Freizeitkompass einen zusätzlichen Service.  
Vom Hochseilgarten über den Planetenweg bis hin zur plattdeutschen Stadtführung reichen die auch für Alteingesessene Kreis Gütersloher interessanten Einträge im Freizeitkompass. Mit der digitalen Freizeitsuche wird die Planung jetzt noch einfacher. Auf der Webseite www.erfolgskreis-gt.de werden knapp 400 Einträge vorgestellt, die das Finden des richtigen Freizeitvergnügens zu jedem Anlass, Jahreszeit und Stimmung ganz einfach machen. Die pro Wirtschaft GT kommt damit den von touristischen Leistungsträgern mehrfach geäußertem Wunsch nach einer schnellen Suche aller Angebote im Kreis Gütersloh  nach. „Wir möchten auch über den Tellerrand hinausschauen und zukünftig sorgsam auswählte Highlights aus OWL aufnehmen“, so Albrecht Pförtner, Geschäftsführer der pro Wirtschaft GT. Im neuen Freizeitkompass finden sich selbstverständlich auch Klassiker wie die Burg Ravensberg oder das Kloster Marienfeld, die immer einen Besuch wert sind.
Ähnlich wie der bereits vorhandene Online-Kalender und die -Unterkunftssuche findet der Nutzer eine Auswahl vor, die ihm die Ergebnissuche erleichtert. So kann er sich  entweder alle Freizeitaktivitäten in einem ausgewählten Ort anzeigen lassen oder er sucht direkt in einer der vier Freizeitkategorien: Ausflugsziele, Freizeitangebote, Gärten/Parks und Museen. Was gefällt wird ganz einfach auf einem Merkzettel gespeichert, der am Ende direkt ausgedruckt werden kann.
Der Freizeitkompass bietet somit Bewohnern und Besuchern des Kreises Gütersloh eine Entscheidungshilfe und ist für Unternehmen und Hotels eine gute Inspiration für das nächste Rahmenprogramm oder Event. Sie werden es sehen: Der Kreis Gütersloh steckt voller Möglichkeiten!


Neuauflage der Broschüre "Ziehen Sie doch mal wieder Kreise! Rad- und Wanderrouten im Kreis Gütersloh"
Um überhaupt erst einmal ein paar Anregungen und Ideen für eine Radtour zu bekommen, zeigt die mittlerweile fünfte Auflage der beliebten Rad- und Wanderbroschüre „Ziehen Sie doch mal wieder Kreise“ viele Möglichkeiten, den Kreis Gütersloh zu erkunden. Das Angebot an Routen ist so facettenreich wie der Kreis Gütersloh selbst: mal hügelig, manchmal etwas steiler, meistens sehr bequem zu radeln. Für ein sorgenfreies Radelvergnügen sorgt eine durchgehende Beschilderung aller Radrouten. Passende Signets zeigen den Radfahrern den Weg und machen den Ausflug zu einem unbeschwerten Erlebnis. Zwei neue Wanderrouten laden zu Erkundungen per Pedes ein. Der Schlossweg verbindet die beiden Städte Schloß Holte-Stukenbrock und Verl miteinander und führt familienfreundlich und abwechslungsreich durch Wald und Forst. Der Harsewinkeler Weg verbindet die Städte Harsewinkel und Versmold auf einer nahezu steigungsfreien Strecke durch Wald, Wiesen und Felder. Die Broschüre spiegelt neben den thematischen Routen auch die kulturelle Vielfalt des Kreises wider. Man tritt aus der Haustür und befindet sich inmitten einer Freizeitoase mit viel Grün. Auch Technik-Fans kommen auf ihre Kosten: Die GPS-Tracks aller Radrouten stehen zum Download im Internet unter www.ErfolgsKreis-GT.de kostenlos zur Verfügung.


Viva Velo! radfest im erfolgskreis-gt

Am 8. Mai dreht sich in Gütersloh rund um den Dreiecksplatz alles rund ums Fahrrad! Beim zweiten kreisweiten Radfest werden Fahrradfahrer und Besucher aus dem ganzen Kreis Gütersloh sowie den angrenzenden Städten erwartet. Hierfür haben sich die Veranstalter und Organisatoren, die Gütersloh Marketing GmbH und die pro Wirtschaft GT GmbH ein abwechslungsreiches und buntes Programm einfallen lassen und konnten zudem viele Orte aus dem Kreis Gütersloh begeistern, sich zu beteiligen.
Im Rahmen der Tourismusmeile präsentieren verschiedene Orte ihr Angebot zu den Themen Radwandern und Wandern. Sternfahrer werden aus Borgholzhausen, HalleWestfalen, Herzebrock-Clarholz, Rietberg und Steinhagen erwartet. Mitmachen lohnt sich auf jeden Fall: Geführt und in der Gruppe radelt es sich gleich noch viel leichter ans Ziel! Weitere Infos unter www.viva-velo.de.


Veranstaltungen 2016
In diesem Jahr stehen wieder einige Veranstaltungen auf dem Programm, die die pro Wirtschaft GT besuchen wird. Auf dem Sattelfest am EmsRadweg in Meppen am 24. April und auf dem Paderborner Fahrradtag am 22. Mai steht die Radregion ganz klar im Mittelpunkt. Bei den diesjährigen GERRY WEBER OPEN wird neben dem Radtourismus der Fokus auch auf die Wandererlebnisse im Kreis Gütersloh gelegt.


Weitere Informationen und Ausflugstipps gibt es auf www.ErfolgsKreis-GT.de in der Rubrik „über Land ziehen“ sowie unter www.viva-velo.de.