Verborgene Schätze und Ideen entdecken

Veränderung mit Potentialberatung: Geschäftsführer Thomas Bohmeier (Mitte), Mitarbeiter Alfred Strunz (links) und Andreas Lühmann von der Regionalagentur OWL (rechts) (Foto: boho möbelwerkstatt GmbH).

Zwei Rietberger Unternehmen nutzen das Förderprogramm „Potentialberatung NRW“

Kreis Gütersloh.
Im Industriegebiet, unweit der Rietberger Fischteiche hat die Bohmeier Möbelteile GmbH ihren Sitz. Von außen sieht man zunächst nicht, wie viel im Inneren in Bewegung ist. „Wir haben Maschinen umgebaut und umgestellt, Regale abgebaut und an anderer Stelle wieder aufgebaut – um schneller zu arbeiten und die Lagerhaltung auf einem Fleck zu konzentrieren, erklärt Geschäftsführer Thomas Bohmeier. „Außerdem haben wir unsere Software so umgestellt, dass die Auftragsbearbeitung einfacher wird.“ Auch wurde ein neuer Mitarbeiter für die Produktionsplanung eingestellt.

Potentialberatung als Auslöser für Veränderung

Auslöser für diese Veränderung war das Förderprogramm „Potentialberatung NRW“, das das Rietberger Unternehmen nutzt, um eine Umstrukturierung in Lager und Produktion in Angriff zu nehmen. Im Herbst 2019 stellte Andreas Lühmann von der Regionalagentur OWL die Potentialberatung im Unternehmen vor. Seit 1979 werden dort zum Beispiel Bettrahmen, Möbeltüren oder Schubkastenfronten produziert. 21 Mitarbeiter sind dort zurzeit beschäftigt. Und wie haben die auf die Neuerungen reagiert? „Unsere Mitarbeiter sind immer schon offen gewesen – Flexibilität ist hier Voraussetzung“, lächelt Bohmeier. Während Bohmeier Möbelteile sich nun nach erfolgreicher Antragstellung mit Unterstützung des IWT (Institut für Wirtschaft und Technik) aus Lemgo um die Optimierung der Logistikprozesse im Unternehmen kümmert, ist im ersten Stock des Firmengebäudes eine weitere Potentialberatung im Gange. Dort sitzt die boho möbelwerkstatt GmbH mit neun Mitarbeitern um Geschäftsführer Gregor Hoffmann.

Auch das junge Unternehmen boho möbelwerkstatt profitiert von der Beratung

Das 2017 gegründete Unternehmen hat sich mit der Marke „boho office®“ auf den Online-Vertrieb von Büromöbeln spezialisiert. „Dort unterstützt die Potentialberatung im Bereich Marketing“, erklärt Thomas Bohmeier. Denn das junge Unternehmen hat noch viel vor: „Durch die enge Zusammenarbeit und die Investitionen beziehungsweise die Modernisierung des Maschinenparks von Bohmeier Möbelteile werden wir zukünftig in der Lage sein, den gesamten Wertschöpfungsprozess lokal abbilden zu können. Durch den eigenen Vertrieb und die Präsenz auf den führenden europäischen Marktplätzen können wir zudem sehr nah am Kunden entwickeln, experimentieren und kurzfristig reagieren“, berichtet Hoffmann.

Co-Working-Bereich in Planung

Des Weiteren wird im geplanten Neubau, der unter anderem 400 Quadratmeter Bürofläche umfasst, ein Co-Working Bereich entstehen. Dieser bietet jungen Unternehmen, Start-Ups, Freelancern und freien Mitarbeitern die Möglichkeit, vorhandene Infrastruktur zu nutzen und einen zeitlich flexiblen Arbeitsplatz, in einem offen und modern gestalteten Büro, anmieten zu können. „Wir erhoffen uns hier Menschen mit verschiedenen Kompetenzen zusammenzubringen, die sich dann gezielt miteinander verknüpfen“ so Hoffmann weiter. Zudem könne man mit eigenem Knowhow beratend zur Seite stehen.

„Die Potentialberatung deckt immer verborgene Schätze, Ideen und eben Potenziale im Unternehmen auf“, weiß Andreas Lühmann. Er ist bei der Regionalagentur OWL Ansprechpartner für die Unternehmen im Kreis Gütersloh und zweimal in der Woche bei der pro Wirtschaft GT erreichbar: Montags und freitags im Gütersloher Büro telefonisch unter 05241 851094 oder die ganze Woche per E-Mail an a.luehmann(at)regionalagentur-owl.de.

Hintergrund: Potentialberatung NRW
Die Potentialberatung NRW ist ein Förderprogramm, das die Stärkung der Wettbewerbs- und Beschäftigungsfähigkeit von kleinen und mittleren Unternehmen zum Ziel hat – immer mit Einbindung der Mitarbeitenden. Die Kosten für eine entsprechende Unternehmensberatung werden zur Hälfte gefördert. Weitere Informationen auf www.prowi-gt.de oder www.regionalagentur-owl.de.