Neues Parlament, neue Kommission, neues Europa?

Diskussionsabend: Der Europaabgeordnete Sven Giegold, ist am 12. Dezember zu Gast in Gütersloh (Foto: Dominik Butzmann).

Diskussionsabend mit dem Europaabgeordneten Sven Giegold am 12. Dezember

Kreis Gütersloh
. Ein halbes Jahr ist seit der Wahl des neuen Europäischen Parlaments vergangen. Am Sonntag tritt die neue EU-Kommission ihr Amt an. Ursula von der Leyen, die neue Kommissionspräsidentin hat sich ambitionierte Ziele gesetzt: Unter anderem hat sie mit einem „European Green Deal“ innerhalb der ersten 100 Tage angekündigt, bis 2050 klimaneutral zu werden.
Wie sollen diese Ziele erreicht werden? Wie arbeitet das Parlament in seiner neuen Zusammensetzung?

Am Donnerstag, 12. Dezember, lädt das Europainformationszentrum Kreis Gütersloh in Kooperation mit der pro Wirtschaft GT GmbH alle Interessierten zu einem spannenden Diskussionsabend mit dem Europaabgeordneten Sven Giegold ein. Ab 19 Uhr heißt es im Kreishaus Gütersloh: „Quo vadis, EU? – Europa nach der Wahl“.

Über den Referenten:
Sven Giegold, Europaabgeordneter aus NRW, ist Sprecher der deutschen Grünen im Europaparlament und Obmann der grünen Fraktion im Ausschuss für Wirtschafts- und Finanzpolitik. Er engagiert sich für die Regulierung der Finanzmärkte im Interesse der Realwirtschaft und Bürger und für die ökologische Transformation der europäischen Wirtschaft.

Weitere Informationen und Anmeldung (bis zum 5. Dezember) auf: www.europedirect-gt.de. Die Teilnahme ist kostenfrei.

Ansprechpartnerin ist Leana Kammertöns, Telefon 05241 851403, E-Mail l.kammertoens(at)europedirect-gt.de.