EU-weit: Start der öffentlichen Online-Konsultation zur Zukunft Europas

Zum Europatag startet die Kommission eine Online-Konsultation zur Zukunft Europas, deren Fragen von einem  Bürgerforum erarbeitet wurden. Über die Online-Konsultation können alle interessierten Bürger ihre Meinung abgeben und sich so aktiv in die Debatte mit einbringen, welche Art von Europa sie sich in Zukunft vorstellen. Die Kommission wird die Mitgliedstaaten über die Ergebnisse der ersten sechs Monate der Konsultation auf der Dezembertagung des Europäischen Rates informieren und auf dem ersten EU27-Gipfel in Sibiu, Rumänien, am 9. Mai 2019 einen Abschlussbericht vorlegen. Die Online-Konsultation folgt auf das im März 2017 veröffentlichte Weißbuch der Kommission über die Zukunft Europas und läuft parallel zu den 500 Bürgerdialogen, die von der Kommission in den nächsten zwölf Monaten organisiert werden, und den Bürgerkonferenzen, die von allen Mitgliedstaaten der EU27 auf Initiative von Präsident Macron stattfinden. Weitere Informationen hier.