Ein Europa, das schützt: EU verstärkt Maßnahmen gegen Desinformation

Die EU will mit Blick auf die Europawahl im nächsten Frühjahr und zum Schutz ihrer offenen, demokratischen Systeme verstärkt gegen gezielte Beeinflussung und Falschinformationen vorgehen. Daher hat die EU-Kommission heute (Mittwoch) einen Aktionsplan zum Kampf gegen Desinformation vorgelegt. "Eine gesunde Demokratie basiert auf einer offenen, freien und fairen öffentlichen Debatte. Es ist unsere Pflicht, diesen Raum zu schützen und niemanden zu erlauben, Desinformationen zu verbreiten, die Hass, Spaltung und Misstrauen gegenüber der Demokratie schüren", sagte die Hohe Vertreterin für Außen- und Sicherheitspolitik, Federica Mogherini. Mehr Infos