Bericht Beschäftigung und soziale Lage: Übergang zu CO2-neutraler Wirtschaft schafft bis 2030 über eine Million neue Jobs

Die Europäische Kommission hat heute (04. Juli 2019) den jährlich erscheinenden Europäischen Beschäftigungs- und Sozialebericht 2019 veröffentlicht. Dem Bericht zufolge können beim Übergang zu einer CO2-neutralen Wirtschaft bis 2030 weitere 1,2 Millionen Arbeitsplätze in der EU geschaffen werden - zusätzlich zu den bereits prognostizierten 12 Millionen neuen Stellen. Der Übergang könnte die derzeitige Polarisierung der Arbeitsplätze - eine Folge von Automatisierung und Digitalisierung - abfedern, indem auch Arbeitsplätze im mittleren Bereich der Lohnskala und der Kompetenzverteilung geschaffen werden, insbesondere im Bau- und verarbeitendem Gewerbe. Mehr