Herzebrock-Clarholz

Anfang der 70er Jahre konnten durch die Ausweisung eines großzügigen Industrie- und Gewerbegebietes ortsansässige Betriebe ausgesiedelt und neue Unternehmen angeworben werden. Für Erweiterungsabsichten auf diesen Flächen stehen noch einige Grundstücke zur Verfügung.

Sehr gute Perspektiven für externe Unternehmen mit größerem Flächenbedarf bietet das interkommunale Gewerbegebiet AUREA, an dem Herzebrock-Clarholz gemeinsam mit den Städten Oelde und Rheda-Wiedenbrück beteiligt ist. Mit der direkt an den AUREA-Flächen an der A2 gelegenen Autobahnabfahrt "Herzebrock-Clarholz" bestehen hier hervorragende Bedingungen.

Die Gemeinde ist attraktiv für Unternehmen und Arbeitnehmer, die in dieser Region in einer intakten Landschaft in idealer Weise ihren Freizeitaktivitäten nachgehen können.

Flächen, Kosten und Preise in Herzebrock-Clarholz auf einen Blick. Weiter... 

Anbindung und Umfeld der Gewerbegebiete von Herzebrock-Clarholz. Weiter...

Gebietsausweisung und Baubedingungen der Herzebrock-Clarholzer Gewerbegebiete. Weiter...  

Strukturen und Statistiken zu Herzebrock-Clarholz liefert der aktuelle Strukturbericht. Weiter...

Ansässige Unternehmen

Craemer, Weeke Bohrsysteme, Arvato-Bertelsmann, Rippert Anlagentechnik

(Auszug)