CSR - Soziale und gesellschaftliche Verantwortung von Unternehmen

21. Juni

Nachhaltig Gutes tun. Und darüber sprechen!
CSR kommunizieren und berichten.

Unternehmen tun Gutes. Für ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Für die Umwelt. Für die Gesellschaft. Eigentlich selbstverständlich. Aber über so etwas „Selbstverständliches“ wie gesellschaftliches Engagement von Unternehmen spricht man doch nicht!? Selbstverständlich doch!

Die Kommunikation ist einer der wichtigsten Bausteine in der CSR-Strategie eines Unternehmens. Auch wenn das von der Bundesregierung beschlossene Gesetz zur CSR-Berichterstattung zunächst nur für „systemrelevante“ große Unternehmen gilt, wird es mittelfristig aber auch die kleinen und mittelständischen Betriebe betreffen. 

Fachexperten und Unternehmensvertreter informieren und diskutieren gemeinsam mit Ihnen Lösungen für die Praxis:

Was ist bei der Kommunikation gesellschaftlicher Verantwortung zu berücksichtigen? Was kann und sollte kommuniziert werden – und wie? Und wie kann die CSR-Berichtspflicht in der Praxis umgesetzt werden?

Referenten: Simon Gröger und Wolfgang Keck, Detmold, GILDE GmbH, CSR-Kompetenzzentrum OWL
und Samuil Simeonov, Nachhaltigkeit & Corporate Responsibility, cyclos future GmbH

Mittwoch, 21. Juni 2017 | 16 bis 18:30 Uhr| Kreishaus Gütersloh, Sitzungssaal 1, Herzebrocker Straße 140, 33334 Gütersloh

Zur Anmeldung


14. September

CSR Walk the Talk
Worten Taten folgen lassen

CSR ist die Strategie der verantwortungsvollen Unternehmensführung. Sind die CSR-Ziele eines Unternehmens einmal gesteckt, gilt es, den Worten auch Taten folgen zu lassen.

Wir laden Sie herzlich zu einem kurzweiligen Rundgang durch die Gütersloher Innenstadt ein. Mit informativen Stopps bei den drei Unternehmen und Inputs zu den vier CSR-Handlungsfeldern Mitarbeiter, Umwelt, Markt und Gemeinwohl wird CSR in der Praxis erlebbar gemacht und der Weg des Gesagten gezielt hinterfragt.

Wir möchten mit Ihnen gemeinsam in Erfahrung bringen: Wie sind ausgewählte Gütersloher CSR-Unternehmen getreu dem Motto „Walk the Talk“* ihren Weg des Gesagten gegangen? Welche Chancen und Möglichkeiten bieten sich, welche Herausforderungen gab es und welche bestehen weiterhin, wie wird intern und extern kommuniziert?

 *„to walk the talk“ – „auf Worte Taten folgen lassen“, „praktizieren, was man predigt“.

Begleitende Fachexperten: Simon Gröger und Wolfgang Keck, CSR-Kompetenzzentrum OWL

Donnerstag, 14. September 2017 | 16 bis 18:30 Uhr |

Treffpunkt: Spooren Architekten, Grüne Straße 11, 33330 Gütersloh
Weitere Stationen: Gartencenter Brockmeyer und McDonald‘s Restaurant

Zur Anmeldung

 

Diese Veranstaltungen werden in Kooperation mit dem CSR-Kompetenzzentrum OWL angeboten.

Das CSR-Kompetenzzentrum OWL „CSR_Kompetenz I Verantwortung. Unternehmen. OWL.“ ist ein Projekt zur Förderung verantwortungsvoller Unternehmensführung in Ostwestfalen-Lippe. Projektpartner sind die GILDE Wirtschaftsförderung Detmold und die IfB - Initiative für Beschäftigung e.V. Das CSR-Kompetenzzentrum OWL wird mit EU-EFRE-Mitteln als „Investition in unsere Zukunft“ durch das Ministerium für Wirtschaft, Energie, Industrie, Mittelstand und Handwerk des Landes Nordrhein-Westfalen gefördert. Mehr: www.csr-kompetenz.de