Familienfreundliche Kommune

Im Zusammenspiel von Arbeitswelt und Familienleben kommt den Kommunen eine Schlüsselrolle zu: Weil Kommunen sowohl Standort für die Wirtschaft als auch Wohnort für Familien sind, können sie beides miteinander verknüpfen. Kommunen schaffen die Rahmenbedingungen für eine familienfreundliche Arbeitswelt vor Ort.

Zur Erreichung einer familienbewussten Kommune gibt es eine Reihe von Maßnahmen und Handlungsfeldern. Um Ihnen den Einstieg in die Thematik zu erleichtern und auch konkrete Hilfestellung zu leisten, bieten wir folgendes Beratungsangebot:

  • Information erste Beratung rund um das Thema „Familienfreundlichkeit“ und „familienfreundliche Kommune“
  • Organisation von Fortbildungen, Informationsveranstaltungen und Netzwerktreffen
  • Vermittlung von Kontakten

Broschüren-Tipp

Navigator "Familienfreundliche Arbeitswelt"

Diese Broschüre bietet Ihnen eine Übersicht aller Adressen zur Beratung und Umsetzung einer familienbewussten Personalpolitik. Der Navigator ermöglicht Ihnen, einfach und schnell den richtigen Ansprechpartner für Ihre konkreten Fragen vor Ort zu finden.

 

DOWNLOAD: "Navigator Familienfreundliche Arbeitswelt" (PDF | 6 MB)


Familiengerechte Kommune

Der zukünftige Gestaltungsspielraum der Kommunen hängt entscheidend davon ab, wie sie mit den Herausforderungen des demografischen Wandels umgehen. Für ihre Zukunftsfähigkeit ist es wichtig, ein familien- und generationenfreundliches Entwicklungskonzept zu formulieren.

Das Audit Familiengerechte Kommune / Audit Familiengerechter Kreis ist ein strategisches Planungs- und Führungsinstrument für die politische Entscheiderebene.